ARX one - Zugangskontrolle mit autonomen Fingerab- druckleser/scanner für Heimnutzer/Breitenmarkt

Das ARX one Fingerabdruckerkennungssystem ist für Privathäuser, Mietwohnungen und sonstige Räume/Eingänge geeig-
net, bei welchen eine kleinere Anzahl von Personen z. B. Familienmitglieder Zugang haben sollen und mobile Bluetooth Geräte nicht zur Verfügung stehen.

 

Es ist eine vollständig autarke Lösung - als standalone Einheit ausgelegt - die auf Basis einer Masterfinger Strategie nur über 2 Tasten am Außengerät und der in sicherer Umgebung eingelernten Masterfinger kontrolliert und administriert wird. Die Administration erfolgt ohne Schlüssel, Passwörter, Karten, speziellen Token oder RFID und benötigt keinerlei Verbindung zu einem PC, Laptop, Netzwerk oder mobilen Gerät, um Nutzerfinger einzulernen oder zu löschen. Für die Nutzeradministra-
tion werden nur Finger benötigt.

Das ARX one hat 2 integrierte kapazitive Taster und kann die elektrischen Schlösser von max. 2 Türen ansteuern. Das Einlernen und Löschen von Nutzerfingern (Access Management) erfolgt ausschließlich über die 3 zuerst eingelernten ADMIN-Finger, die das Einlernen und Löschen von weiteren Nutzern frei schalten. Sobald die eingelernten Finger erkannt sind, schalten die zugewiesenen Relais - eine zeitliche Begrenzung des Zugangs ist nicht möglich.

 

0193359001366813233.jpg

Highlights

  • Professionelle biometrische Zugangskontrolle für Privathäuser, Privatwohnungen, Miets-häuser und Mietwohnungen, Firmen und Inte-
    gratoren/Türhersteller

  • Fingerabdruck-Zugangskontrolllösung für jeder-
    mann - innovativ und bedienerfreundlich

  • Einfache und sehr flexible Installation
  • Keine oder wenig Wartung/Pflege
  • Nahezu 0 % FTE (Failure to Enrole) für trockene, feuchte, leicht verschmutzte und abgenutzte Finger, auch Kinder und ältere Leute können das System sehr gut bedienen, aufgrund der integrierten Erkennungstechnologie
  • Service und Gewährleistung – aus Deutschland
  • Für unterschiedliche Fingereigenschaften - höchste Sicherheitsschwelle aufgrund exzel-lenter Bildqualität, Bildverarbeitung und Erken-nungsalgorithmen.
  • Sichere Architektur: verschlüsselte Kommu-nikation zwischen IE und AE (256 bit rolling code), IE als Schaltinstanz befindet sich im Haus/hinter der Tür, ist nicht zugänglich und in einer sicheren Umgebung eingebaut, keine Manipulation von außen möglich
  • Unterstützt eine Vielzahl von elektrischen und mechanischen Installationsanforderungen
  • Wettbewerbsfähiger Preis, somit besonders auf den Breitenmarkt adressiert 
 

Eigenschaften

  • ATMEL thermischer Fingerpint Ziehsensor
  • Standard-Schalter Montage der Außeneinheit
  • Schaltschrankmontage der Inneneinheit
  • Bedienelemente: nur 2 kapazitive Taster für das Einlernen und das Löschen der Nutzer auf der Außeneinheit; eine 2 farbige LED, Buzzer
  • Administrator kontrolliert das Einlernen und Löschen von Nutzern – die ersten 3 eingelern-
    ten Finger sind ADMINs
  • 2 Relaisausgänge, 1000 Finger, 3 ADMINS
  • Relaiszuweisung zum Finger mittels Taster, Relaiszeiteinstellung mittels POTI an der IE
  • Keine Zeitsteuerung, sobald Finger erkannt,
    erfolgt Aktivierung der/des Relais
  • Zubehör optional: Aufputz- und Spritzwasser-gehäuse
  • Farbe der Außeneinheit: schwarz, silber, weiß
  • 220VAC Anschluss der IE/Installation über Fach-
    personal
  • Zusätzliches Netzteil erforderlich, sofern Stromaufnahme für das elektrische Schloss oder Magnetschloss > 500mA

Anschluß der ARX one Einheit

 

0531002001365847134.jpgDiagramm Anschluß/Verkabelung

 

Einweisung

 

0531002001365847134.jpgSchnellanleitung Bedienung

 

Vorteil gegenüber anderen Lösungen

 

Bei der vollautonomen Administration des Finger-printgerätes über die Tasten erfolgt die Aktion vor dem Außengerät außerhalb des Raums oder Hauses - keiner muss sich im Haus befinden während Nutzer/ADMINs gelöscht oder eingelernt werden - der jeweilige ADMIN und Nutzer steht jeweils vor dem Gerät und der ADMIN kann die Nutzer beim ersten Mal entsprechend anweisen, die Finger richtig über den Sensor zu ziehen, um die Einlernqualität und die richtige Bedienweise der Sensoren (Fingerführung, Fingerbewegung) von vornherein zu optimieren.




 

 

Optional zu ARX one

Gehäusevariationen

 

0420259001366835759.jpg


Aufputzgehäuse - optional mit zusätzlichem Spritzwasserschutz

 

Montagemöglichkeit

 

0187874001366649635.jpg

Abbildung zeigt optionale Unterputz-montage mit Metallblende

0381748001366836235.jpg

 Zeichnung der Außeneinheit. Kann beliebig in verschiedene Gehäuse-formen integriert werden

 

Downloads

0553449001365713321.jpg0272849001365675037.jpg
Bedienungsanleitung

 

0553449001365713321.jpg0272849001365675037.jpg
Einführung

 

0553449001365713321.jpg0272849001365675037.jpg
Flyer (in Bearbeitung)