Easy Connecting - einfach zu verbinden: Unsere Fingerprint-Geräte und Software-Entwicklungs-Kits

logo-b-come.jpgBiometric Computer Enrolment, Extraction and Matching

blank.gif


PC und server basiertes Software-Entwicklungstool (SDK)

 

Unser PC- und Server basierendes SW-Entwicklungskit bietet die Möglichkeit, die Kernfunktionen der Fingerabdruckerken-
nung in beliebige PC- und Netzwerkanwendungen zu integrieren. Das Entwicklungskit enthält die zentralen Funktionen zur Identifikation und Verifikation von Personen. Es stellt alle Funktionen zur Verfügung, um Fingerprintdaten und personenspe-zifische Daten von Nutzern in das System einzulernen, zu verwalten und zu aktualisieren.

 

0557731001368010733.jpg  

Highlights

  • Für Windows, MAC und LINUX
  • Sehr schnelle Encoder/Matcher Zeiten
    (Fast Identify)
     
  • Sensorunabhängig u. hochgenau (BSI/FVC) 
  • Einstellbare Fehlerraten, Formate und Matcherverfahren 
  • Exzellente Bedienerführung garantiert optimale Einlernqualität und Erkennungs-
    raten
     
  • Integrierter interaktiver Lernmodus 
  • Vielzahl einfach zu integrierender Funk-
    tionsaufrufe für Standardentwicklungs-umgebungen
     
  • Ausgereifte Fingerführungen und kunden-spezifische Gehäusedesigns
  • Integrierte Verschlüsselungs-/Kompres-sionsfunktionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es kann als zentraler Server basierender Authentifizierungsdienst in verschiedenste SW/Netzwerk-Applikationen integriert werden, um über die Fingerprinterkennung die Freischaltung von Daten und bestimmte Zugriffsrechte zu steuern.

 

In Kombination mit den TopSec-Fingerprintmodulen kann das PC SDK als Kernkomponente für die zentrale Einlernprozedur genutzt werden, in der Personen und Finger zentral erfasst werden und dann als Download in die TopSec-Module geladen werden, um z.B. in Türen oder sonstigen Zugangsterminals die Verifikation oder Identifikation der Personen im Terminal selbst vor Ort zu ermöglichen.

 

0369572001367915825.jpg

In die andere Richtung dient das SDK als zentraler Matching-Service, um Fingerprintdaten eines Anfragefingers, die zum Beispiel in den TopSec-Modulen erzeugt wurden, mit allen Personeneinträgen, die in die Serverdatenbank eingelernt wurden zu vergleichen (Server basiertes 1:N matching).

 

Durch die Kombination dieser Funktionen wird es möglich, die Bereiche "Physical Access Control" für Türzugang oder Zeiterfassung und die Zugriffskontrolle für PC- und Netzwerkapplikationen im Bereich der IT-Security so zu kombinieren, dass jeweils nur ein Einlernvorgang notwendig ist, um beide Zugangsbereiche abzudecken.

 

Unsere Algorithmen - als Kerntechnologie - haben bei den Vergleichstests der BSI "Biofinger" und bei den FVC-Tests ausgezeichnete und TOP-Ergebnisse erzielt und somit Spitzenplätze erreicht. Da unsere Algorithmen sensorunabhängig arbeiten, unterstützt das PC SDK alle gängigen Sensoren, vom großen AFIS Crossmatch Sensor bis hin zu allen bekannten kostengünstigen Sensortechnologien.

 

0714612001367915805.jpg

 

Weitere Informationen finden Sie im download fähigen Dokument. Die ausführliche Entwicklungsdokumentation, bestehend aus Nutzungs-/Programmieranleitung und Programmierbeispielen (Sample Code) erhalten Sie nach konkreter Anfrage und unterschriebenem NDA. Das gesamte SDK Paket erhalten Sie nach unterschriebenem Lizenzvertrag und offizieller Bestellung.

 

Auf Anfrage

Umfangreiche Programmier-
beispiele

 

Zusätzliche Konvertierungstools

Stromlaufpläne

2D/3D Zeichnungen für Sensoren, Elektronik und Gehäuse