TopSec ID B.x Fingerabdruckerkennungsmodule sind ab sofort LAN-fähig

0858321001366229773.jpgDie TopSec-Familie mit ihren angeschlossenen Fingerabdruck-Sensoren ist in der Kombination mit dem XT-Nano Modul von AK-Nord LAN-fähig. Die Stromversorgung des LAN-Adapters sowie der TopSec-Module inklusive der angeschlossenen Fingerprint-Sensoren kann über POE oder externes Netzteil erfolgen.

Über den 30poligen Flexprint-Stecker auf dem Adapter werden die TopSec-Module direkt angeschlossen und betrieben. Über zusätzliche Steckverbinder sind ein Relaisausgang (Öffner, Schließer) und weitere GPIO-Leitungen der TopSec-Familie abgreifbar, die über die TopSec-Firmware gesteuert werden können.

SW-seitig wird das TopSec ID Module SDK mit der Protokoll DLL und den bekannten Demo- und Serviceprogrammen über eine virtuelle COM-Schnittstelle mit der vorhandenen LAN-Schnittstelle am PC betrieben. Die entsprechenden Treiber für die COM-TCP/IP-Umsetzung (Redirector) können von AK-Nord bezogen und einfach installiert werden (http://www.ak-nord.de).

Für die Anbindung der TopSec-Familie über ein RS485/RS422-Netzwerk empfehlen wir die Nutzung verfügbarer RS485/ RS422-TTL Umsetzer

www.commfront.com/TTL-RS232-RS485-serial-converters/RS485-TTL-converter.htm

 

Die Netzwerkanbindung für die TopSec-Familie erfolgt in der Regel über die Terminalintegrationen unserer Partner. Für projektspezifische Lösungen in Richtung des direkten Netzwerkbetriebes unserer TopSec-Familie bieten wir verschiedenste Umsetzungsmöglichkeiten an, die wir gemeinsam mit unseren Partnern definieren und realisieren.